Über abstracture

Historie

abstracture GmbH & Co. KG

Die abstracture GmbH & Co. KG wurde zum 01.01.2008 durch den Zusammenschluss der abstracture GmbH (gegründet 2003) Stammsitz Eltville und der seit 1987 tätigen Firma Soft Design Softwareentwicklung und Komplettsysteme Mainz, gegründet.

Die neue Gesellschaft abstracture GmbH & Co. KG konnte durch Synergie-Effekte sowie das konsequente Erweitern des Kundenspektrums seit der Zusammenführung der beiden Unternehmen im Januar 2008 den Mitarbeiterstamm bis Mitte 2009 von acht auf dreizehn Personen erhöhen.

Durch diese personelle Erweiterung des Unternehmens wurde es notwendig, im Juni 2009 neue Geschäftsräume in der Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 28 in Mainz anzumieten.

abstracture GmbH (2003 – 2007)

Die abstracture GmbH entstand 2003 durch den Zusammenschluss der Koch und Schmidt Systemtechnik GbR und der Scolaware GbR. Beide Unternehmen wurden als Uni-Spinoffs gegründet. Die Koch und Schmidt Systemtechnik GbR ist seit 1999 als Beratungsunternehmen auf dem Markt. Die seit 2001 tätige Scolaware GbR entwickelte Lern- und Schulsoftware.

Nach Zusammenschluss der beiden Personengesellschaften zur abstracture GmbH in Eltville war das Hauptbetätigungsfeld IT-Beratung und Entwicklung von medizinischer Software.

Soft Design Softwareentwicklung und Komplettsysteme (1987 – 2007)

Schwerpunkte der Tätigkeit von Soft Design waren seit Ende der 80er Jahre u. a. die Konzeption, Implementierung und der Betrieb von IT-Services in den Bereichen Gesundheitswesen (Krankenhausinformationssysteme), Energiewirtschaft (Betriebsinformationssysteme für Kraftwerke, Kundeninformationssysteme) sowie die Entwicklung und Umsetzung von integrierten IT-Lösungen für weitere Branchen. Zum Portfolio gehörten zudem der Verkauf von Hard- und Software und die Betreuung von heterogenen Netzwerken